iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

Schlulthess Logo

Was ist iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht?

Der monatliche Newsletter Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht und die dazugehörige Online-Plattform iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht liefern einen raschen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung im Schnittstellenbereich von Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht.

Die Inhalte gliedern sich in die Rubriken

  • Rechtsprechung: deutschsprachige Zusammenfassungen ausgewählter Gerichtsentscheide;
  • Gesetzgebung: Informationen zu aktuellen Entwicklungen der Rechtsetzung;
  • Kommentierung:  Experten aus den Bereichen Arbeits- und Sozialversicherungsrecht analysieren und kommentieren Urteile und Rechtsetzungsentwicklungen;
  • Arbeitshilfen: praxisorientierte Arbeitshilfen zum Download.

Abonnement

Das Abonnement von iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht bietet Ihnen monatlich einen raschen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung. Ausgewählte Gerichtsentscheide werden in deutscher Sprache zusammengefasst – eine wertvolle Zeitersparnis.

weiterlesen

Fall der Woche

Anrechnung von Einkommen nach dem Realisierungs- oder Erwerbsjahrprinzip

Rechtsprechung
Alters- und Hinterlassenenversicherung
In diesem zur Publikation vorgesehenen Urteil befasste sich das Bundesgericht mit dem Verhältnis zwischen dem rechtsprechungsgemässen Erwerbsjahrprinzip bei der Anrechnung von Einkommen und der neueren AHV-rechtlichen Regelung, welche das Realisierungsprinzip vorsieht.
iusNet AR-SVR 22.10.2020

Arbeitsgericht Zürich verletzt Grundsatz "iura novit curia"

Rechtsprechung
Privates Individualarbeitsrecht
Das Bundesgericht hatte zu beurteilen, ob die Vorinstanz bei einem Vertragsverhältnis zwischen A. und B. zwecks Erbringung von psychotherapeutischen Leistungen (delegierte Psychotherapie) zu Recht nicht von einem Arbeitsverhältnis ausgegangen ist. Es hatte zudem die Frage zu prüfen, ob der Grundsatz «iura novit curia» verletzt worden ist, weil die vertraglichen Ansprüche nicht unter nicht arbeitsrechtlichen Gesichtspunkten betrachtet worden sind.
iusNet AR-SVR 23.09.2020

Auslagenersatz im Homeoffice

Kommentierung
Privates Individualarbeitsrecht
Rechtsanwältin lic. iur. Sharon Spring LL.M. nimmt das medial in den Fokus gerückte Urteil 4A_533/2018 zum Anlass, um zu diskutieren, ob nun tatsächlich jeder Arbeitnehmende, der (insbesondere in der Corona-Pandemie) von zu Hause arbeitet, Anspruch auf Bereitstellung der Homeoffice-Arbeitsmittel und/oder Erstattung seiner Auslagen durch die Arbeitgeberin hat.
iusNet AR-SVR 25.09.2020

Erwerbsersatzgesetz: Mutterschaftsentschädigung bei längerem Spitalaufenthalt des Neugeborenen

Gesetzgebung
Erwerbsersatz/Mutterschaftsversicherung
Der Nationalrat stimmte am 15. September 2020 einem längerem Mutterschaftsurlaub zu, für Mütter die wegen der Krankheit ihres Neugeborenen einen längeren Spitalaufenthalt durchgehen müssen. Nach der Zustimmung beider Räte sind nun noch zwei Differenzen zu begleichen.
iusNet AR-SVR 24.09.2020

Pressespiegel

Arbeitsschutzrecht, Privates Individualarbeitsrecht
Erwerbsausfall | Fürsorgepflicht | Home-Office | Lohnfortzahlung
Das Arbeitsrecht in Pandemiezeiten
Krankenversicherung -­ Krankentaggeld
Gesundheitsrecht | KVG-Revision
Die Zulassungsbeschränkung zur OKP – oder: Das Gesetz, das niemand wollte
Gutachten | Gesundheitsrecht | Rechtsprechung
Zur Stellung der Neuropsychologie in der polydisziplinären Begutachtung

In Kooperation mit dem Zentrum für Sozialrecht

iusNet Autorinnen und Autoren

Öffentliches Personalrecht Tagung 2020

Newsletter Archiv

Schulthess Forum - Sozialversicherung im Unternehmen

iusMail droit civil

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Telefon   +41 44 200 29 29
E-Mail    service@iusnet.ch

Droit Civil