iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

Schlulthess Logo

Melda Semi

Autorin
Melda Semi
MLaw, Rechtsanwältin

Nach Abschluss des Studiums absolvierte Melda Semi zur Erlangung des Anwaltspatents Praktika in Anwaltskanzleien und bei der Staatsanwaltschaft. Ausserdem war sie in einer Rückversicherungsgesellschaft sowie in der Rechtsschutzversicherung tätig. Im Jahre 2019 erlangte Melda Semi das Anwaltspatent. Seit Februar 2020 ist sie als Rechtsanwältin bei RKR Rechtsanwälte in Zürich beschäftigt, wo sie vorwiegend in den Bereichen Arbeitsrecht, allgemeines Vertragsrecht, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht sowie Ehe- und Scheidungsrecht prozessierend und beratend tätig ist.

Publikationen

Entscheidbesprechung: VGer, VB.2020.00470: Normenkontrolle zufolge Verletzung des Diskriminierungsverbots, in AJP 2021, S. 819-823 (gemeinsam mit Viviane Stauffacher)

Pflichtenheft des Arbeitgebers bei Sabbatical, in Rechtssicher Ausgabe 06 Juni 2021, S. 10-11

Die Tücken der Kündigung, in Rechtssicher Ausgabe 07 Juli-August 2021, S. 5-6
 

Kommentierung

Kommentierung
Privates Individualarbeitsrecht

Wenn vertragliche Vereinbarungen nichtig sind

Nicht selten werden in der Praxis Arbeitsverträge geschlossen, welche der Arbeitgeberin Rechte einräumen, die nicht durchsetzbar sind. Der vorliegende Artikel greift das Beispiel von Vereinbarungen über die Rückzahlung von Ausbildungskosten...
iusNet AR-SVR 14.02.2022
Kommentierung
Privates Individualarbeitsrecht

Wenn der freiwillige Bonus plötzlich beansprucht werden kann

Rechtsanwältin MLaw Melda Semi kommentiert ein Urteil des Bundesgerichts, das die bisherige Rechtsprechung zum Bonus und dessen rechtliche Einordnung relativiert. Neuerdings entsteht kein Anspruch der Arbeitnehmenden auf einen Bonus mehr,...
iusNet AR-SVR 22.09.2021