iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

Schlulthess Logo

missbräuchliche Kündigung

Hat eine Bank ihren Angestellten im Kontext des US-Steuerstreits ausreichend geschützt?

Rechtsprechung
Privates Individualarbeitsrecht
Verhalten des leitenden Angestellten unterbricht den Kausalverlauf, weshalb die Arbeitgeberin nicht für das pflichtwidrige Verhalten einer ihrer Hilfspersonen haftet. Zudem waren weder das missbräuchliche Motiv der Kündigung noch die Voraussetzungen für den Auslagenersatz erstellt.
iusNet AR-SVR 19.09.2022

Kündigung nicht auf kritikwürdige Kommunikation zurückzuführen

Rechtsprechung
Privates Individualarbeitsrecht
Kündigung wegen längerer Arbeitsunfähigkeit ist nicht missbräuchlich, weil Vorkommnisse nicht den Schweregrad gehabt haben, um eine neunmonatige Arbeitsunfähigkeit zu bewirken.
iusNet AR-SVR 25.08.2022

Keine diskriminierende bzw. missbräuchliche Kündigung einer Kindergärtnerin

Rechtsprechung
Privates Individualarbeitsrecht
Weil es sachliche Gründe für die Kündigung gab, konnte die Arbeitnehmerin die diskriminierende bzw. missbräuchliche Kündigung nicht beweisen.
iusNet AR-SVR 16.08.2022

Impfpflicht für Spezialkräfte der Militärpolizei verhältnismässig

Rechtsprechung
Öffentliches Personalrecht
Die Kündigung eines Angehörigen des Kommandos Spezialkräfte der Militärpolizei war sachlich begründet und daher nicht missbräuchlich, nachdem dieser die Covid-19-Impfung verweigert hatte.
iusNet AR-SVR 15.07.2022

Missbräuchliche Kündigung und Ferienentschädigung

Rechtsprechung
Privates Individualarbeitsrecht
Einer in Kettenarbeitsverträgen angestellten Französischlehrerin wurde missbräuchlich gekündigt und die Voraussetzungen für den Einbezug des Ferienslohns waren nicht erfüllt, weshalb dieser nachbezahlt werden musste.
iusNet AR-SVR 08.03.2022

Missbräuchliche Kündigung eines CEO?

Kommentierung
Privates Individualarbeitsrecht

Urteilsbesprechung BGer 4A_44/2021 vom 2. Juni 2021

Das Bundesgericht setzte sich in BGer Urteil 4A_44/2021 vom 2. Juni 2021 mit der Frage auseinander, ob die Entlassung eines CEO missbräuchlich war. RAin lic. iur. Leena Kriegers-Tejura trägt die wesentlichen Argumente des Entscheides zusammen und gibt Empfehlungen für die Praxis ab.
Leena Kriegers-Tejura
iusNet AR-SVR 14.12.2021

Seiten