iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

Schlulthess Logo

Arbeitszeit

Eine Woche Ferien reicht, um Sonntagsarbeit zu kompensieren

Rechtsprechung
Privates Individualarbeitsrecht

4A_483/2020; 4A_485/2020; 4A_487/2020

Das Bundesgericht musste überprüfen, ob die Vorinstanz die vertragliche Vereinbarung betreffend die Arbeitszeiten bundesrechtskonform ausgelegt hatte.
iusNet AR-SVR 18.11.2020

Für Umkleidezeit gibt es beim Spitalverband Limmattal keinen Lohn

Rechtsprechung
Öffentliches Personalrecht
Das Verwaltungsgericht Zürich kam zum Schluss, dass die Weisung des Spitalverbandes Limmattal, wonach die Angestellten während der gesamten entschädigten Arbeitszeit zur Verfügung gestellte Arbeitskleider tragen müssen und die Umkleidezeit demnach nicht entschädigt wird, nicht rechtswidrig ist.
iusNet AR-SVR 19.07.2020

Postulat für besseren sozialen Schutz bei Arbeit auf Abruf

Gesetzgebung
Privates Individualarbeitsrecht
Arbeitslosenversicherung

19.3748 Postulat von Robert Cramer (Grüne/GE)

Arbeitsverträge für Personen, die auf Abruf arbeiten, sollen einen besseren sozialen Schutz für Arbeitnehmende gewährleisten. Robert Cramers (Grüne/GE) Postulat ist beim Ständerat auf Zustimmung gestossen und wurde an den Bundesrat überwiesen.
iusNet AR-SVR 18.09.2019

Vernehmlassungen Arbeitszeitflexibilisierungen (16.414 u. 16.423)

Gesetzgebung
Arbeitsschutzrecht
Die zuständige Kommission des Parlaments hat die Vernehmlassung zu zwei Vorlagen betr. Flexibilisierung der Arbeitszeit eröffnet. Die geplanten Flexibilisierungen beziehen sich auf Vorgesetzte und Fachpersonen, welche über viel Autonomie verfügen und sich ihre Arbeit überwiegend selbstständig einteilen können.
iusNet AR-SVR 21.09.2018

Ruhetage (C-306/16)

Rechtsprechung
Privates Individualarbeitsrecht
Arbeitsschutzrecht

C-306/16

Europäischer Gerichtshof (EuGH)
Die wöchentliche Ruhezeit kann zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb eines Zeitraums von sieben Tagen gewährt werden. Wenn der Arbeitnehmer wie im vorliegenden Fall den ersten freien Tag am Anfang der ersten Arbeitswoche und den nächsten am Ende der zweiten Arbeitswoche nehmen muss, führt dies im konkreten Fall dazu, dass Arbeit bis zu zwölf Tage am Stück zulässig ist.
iusNet AR-SVR 27.11.2017

Parlamentarische Initiative: Ausnahme von der Arbeitszeiterfassung für leitende Angestellte und Fachspezialisten (16.423)

Gesetzgebung
Arbeitsschutzrecht
Privates Individualarbeitsrecht
Die Arbeitszeiten von Arbeitnehmern mit leitender Tätigkeit sowie von Fachspezialisten in vergleichbarer Stellung, die bei der Organisation ihrer Arbeit und der Festlegung ihrer Arbeits- und Ruhezeiten über grosse Autonomie verfügen, müssten gemäss neu vorgeschlagenem Art. 46a ArG nicht erfasst werden.
iusNet AR-SVR 25.09.2017