iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

Schlulthess Logo

Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht > Sozialversicherungsrecht > Rechtsprechung > Bund > Alters und Hinterlassenenversicherung > Ahv Rechtliche Qualifikation Von Einkünften Als Inhaberin oder

AHV-rechtliche Qualifikation von Einkünften als Inhaberin oder Inhaber von Betrieben in einem Nichtvertragsstaat

AHV-rechtliche Qualifikation von Einkünften als Inhaberin oder Inhaber von Betrieben in einem Nichtvertragsstaat

AHV-rechtliche Qualifikation von Einkünften als Inhaberin oder Inhaber von Betrieben in einem Nichtvertragsstaat

Mit diesem zur Publikation vorgesehenen Urteil hat das Bundesgericht entschieden, dass die Einkünfte einer in der Schweiz wohnhaften Versicherten als Inhaberin eines Hotel- und Wellnessbetriebs in einem Nichtvertragsstaat weder tatsächliches noch fiktives Renteneinkommen im Sinne von Art. 28 Abs. 1 AHVV darstellen. Es qualifizierte Rz. 1038.1 der Weisung des BSV über die Versicherungspflicht in der AHV/IV folglich als rechtswidrig. 

iusNet AR-SVR 24.07.2020

 

Der komplette Artikel mit sämtlichen Details
steht exklusiv iusNet Abonnenten zur Verfügung.