iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

Schlulthess Logo

Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht > Arbeitsrecht > Rechtsprechung > Bund > Öffentliches Personalrecht > Falsche Zeiterfassung und Verschleierndes Verhalten Rechtfertigen Fristlose Kündigung

Falsche Zeiterfassung und verschleierndes Verhalten rechtfertigen fristlose Kündigung

Falsche Zeiterfassung und verschleierndes Verhalten rechtfertigen fristlose Kündigung

Falsche Zeiterfassung und verschleierndes Verhalten rechtfertigen fristlose Kündigung

A. wurde vonseiten des Amtes für Militär und Zivilschutz des Kantons Zürich fristlos gekündigt, nachdem er während einer laufenden Bewährungsfrist (auch) bezüglich seines Verhaltnes und nach ausdrücklichem Hinweis auf die Bedeutung der korrekten Zeiterfassung von Arztbesuchen eine angebliche Arztkonsultation im Zeiterfassungssystem verbucht und in der Folge die wahren Umstände derselben mehrfach zu vertuschen versucht hat (Sachverhalt).

iusNet AR-SVR 21.07.2020

 

Der komplette Artikel mit sämtlichen Details
steht exklusiv iusNet Abonnenten zur Verfügung.