iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

Schlulthess Logo

Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht > Arbeitsrecht > Rechtsprechung > Bund > Öffentliches Personalrecht > Einreihung und Besoldung Nicht Zu Beanstanden

Einreihung und Besoldung nicht zu beanstanden

Einreihung und Besoldung nicht zu beanstanden

Rechtsprechung
Öffentliches Personalrecht

Einreihung und Besoldung nicht zu beanstanden

Eine Lehrperson für integrative Förderung (IF) wehrte sich gegen ihre Einreihung und Besoldung (Sachverhalt).

Die Einreihung und Besoldung der Lehrperson für integrative Förderung (IF) war nicht zu beanstanden. Gerügt wurde in der subsidiären Verfassungsbeschwerde insbesondere das Willkürverbot und die Verletzung des Rechtsgleichheitsgebots (E. 6).

iusNet AR-SVR 26.01.2023

 

Der komplette Artikel mit sämtlichen Details
steht exklusiv iusNet Abonnenten zur Verfügung.