iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

Schlulthess Logo

Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht > Arbeitsrecht > Rechtsprechung > Bund > Öffentliches Personalrecht > Beendigung Des Arbeitsverhältnisses Nicht Willkürlich

Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht willkürlich

Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht willkürlich

Rechtsprechung
Öffentliches Personalrecht

Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht willkürlich

Zusammenfassend erachtete das Verwaltungsgericht des Kantons Schwyz die Kündigung wegen Verletzung des rechtlichen Gehörs zwar als fehler- bzw. mangelhaft, allerdings sachlich begründet und nicht missbräuchlich. Das Bundesgericht stufte die Anwendung des Schwyzer Personalgesetzes durch die Vorinstanz nicht als willkürlich ein.

iusNet AR-SVR 22.11.2022

 

Der komplette Artikel mit sämtlichen Details
steht exklusiv iusNet Abonnenten zur Verfügung.