Arbeitsrechtstagung 2020: Digitalisierung - Schöne neue Arbeitswelt?

Arbeitsrechtstagung 2020: Digitalisierung - Schöne neue Arbeitswelt?

Die Digitalisierung ist laut Internationaler Arbeitsorganisation die vierte industrielle Revolution. Der Einsatz von automatisierten Prozessen und spezialisierter Software weicht bisherige Strukturen auf.

Entgrenzung von Arbeitszeit und Arbeitsort sowie Veränderung von ganzen Berufsbildern sind die Folge. Menschen arbeiten in Gruppen und über Plattformen. Algorithmen treffen Selektions- und Führungsentscheide.

Die Arbeitsrechtstagung 2020 geht den daraus entstehenden Herausforderungen nach:

 

Der komplette Artikel mit sämtlichen Details
steht exklusiv iusNet Abonnenten zur Verfügung.