iusNet Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

Schlulthess Logo

Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht > Stichworte > Schlechtwetterentschädigung

Schlechtwetterentschädigung

Änderung Arbeitslosenversicherungsgesetz (AVIG)

Gesetzgebung
Arbeitslosenversicherung

Schlussabstimmung des Parlamentes am 19. Juni 2020

Das Parlament hat am 19. Juni 2020 Änderungen des Arbeitslosenversicherungsgesetzes (AVIG) verabschiedet. Zusammenfassend müssen Angestellte während des Bezugs von Kurzarbeits- oder Schlechtwetterentschädigung keine Zwischenbeschäftigung mehr suchen.
iusNet AR-SVR 26.06.2020

Ständerat stimmt Abschaffung der Zwischenbeschäftigung bei Kurzarbeit zu

Gesetzgebung
Arbeitslosenversicherung

19.035 Arbeitslosenversicherungsgesetz (AVIG) Änderung

Angestellte werden in Zukunft nicht mehr verpflichtet sein, während des Bezugs von Kurzarbeits- oder Schlechtwetterentschädigung eine Zwischenbeschäftigung zu suchen. Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat diese Änderung im Arbeitslosenversicherungsgesetz angenommen.
iusNet AR-SVR 21.02.2020

Vernehmlassung i.S. Arbeitslosenversicherungsgesetz: Anpassungen zur administrativen Entlastung

Gesetzgebung
Arbeitslosenversicherung
Der Bundesrat hat einen Wunsch von Unternehmerseite zum Arbeitslosenversicherungsgesetz (AVIG) aufgenommen und am 24. Oktober 2018 dazu einen Anpassungsvorschlag in die Vernehmlassung gegeben. Konkret geht es darum, Bestimmungen zur Kurzarbeits- und Schlechtwetterentschädigungen zu vereinfachen und den administrativen Aufwand für Unternehmen zu reduzieren. Auch sollen gesetzliche Grundlagen für die Umsetzung der E-Government-Strategie für die ALV geschaffen werden.
iusNet AR-SVR 25.10.2018